Endlich gemeinsam Kommen đŸ”„ Orgasmus zusammen - so geht’s (+ Tipps fĂŒr ihn)

Viele Frauen wünschen sich so sehr, endlich mit dem Partner gemeinsam einen Orgasmus erleben zu können. Ich möchte dir erklären, was du tun kannst, damit es auch für dich Realität wird

Wenn eine Frau alleine zum Orgasmus kommen kann, aber mit einem Partner oder einer Partnerin nicht, dann hat es verschiedene Gründe:

  1. Der häufigste Grund ist, dass wir Frauen uns nicht trauen, unseren animalischen Instinkt vor einem Partner oder einer anderen Person zu zeigen. Das klingt so banal, ist aber tatsächlich die häufigste Ursache dafür. Wir werden als Mädchen immer noch so erzogen worden, dass wir eben gute Mädchen sind, wenn wir unsere „Geilheit“ verstecken. Deswegen haben fast alle Frauen Probleme damit, ihr animalisches mit anderen zu teilen. Wenn du hingegen Selbstbefriedigung machst, bist du alleine: Du bist für dich in einem geschützten Raum und keiner kann dich bewerten, ob du jetzt komisch aussiehst oder ob du dich zu arg Fall lässt. Was du jetzt tun kannst ist, immer mehr zu lernen, im Stammhirn die Schranken abzubauen, die dazu beigetragen haben, dass du deine eigene Lust versteckt hast. Das kannst du über Atmung machen. Das kannst du auch tun, indem du dich mit deiner Sexualität auseinandersetzt. Lerne endlich, was für dich gut ist und teile dies dann Stück für Stück mit einem Partner/in.
  2. Der zweithäufigste Grund, warum es mit dem Partner dann nicht klappt, obwohl es alleine wunderbar klappt, ist, dass du alleine eine super funktionierende, einspurige Autobahn gebaut hast in deinem Nervensystem, die dich wirklich verlässlich zum Orgasmus bringt. Das heißt, du hast dich jahrelang bzw. jahrzehntelang selbst stimuliert und dann im Nervensystem eine Bahn etabliert, die mit einem bestimmten Rhythmus, mit einer bestimmten Intensität, einem bestimmten Druck deine Lust in die Höhe schnellen lässt.

Du selbst weißt durch jahrelanges Üben genau, wie du eben angefasst werden musst. Jetzt kommt aber Person B dazu und die hat ja ein ganz anderes Druckmuster, die fast dich anders an, mit einer anderen Geschwindigkeit und vielleicht auch einer andere Streich-Richtung. Deine einzige und alte Autobahn springt jetzt nicht an. Du kannst dich nicht mehr auf sie verlassen und deswegen wird es dann oft so schwierig, dass dich der Partner oder die Partnerin zum Orgasmus bringt. Das Coole ist aber, dass du das jederzeit ändern kannst.

Du kannst jederzeit neue Autobahnen bauen. Oder vielleicht erst einmal Feldwege und Landstraßen finden, die dann zu Autobahnen werden. So kannst du mit ganz vielen verschiedenen Wegen oder auf ganz viele Arten und Weisen befriedigt werden mit der Zeit.

Das gilt für Männer wie für Frauen. Männer haben die gleiche Herausforderung, dass sie sich meistens auf eine Art und Weise stimulieren und dann auch diesen Rhythmus und diese Intensität beim partnerschaftlichen Sex einfordern. Aber ihre eigene Autobahn passt meistens überhaupt nicht zu der Autobahn einer Partnerin.

Und das ist der Grund, warum dann meistens eine/r beim Sex leer ausgeht.

Was könnt ihr also machen oder was kannst du machen? Du kannst neu trainieren. Du kannst neue Stimulation immer wieder üben: Andere Druckmuster, Intensität, Richtung. Du kannst den G-Punkt neu stimulieren. Du kannst als Mann die Hoden neu stimulieren. Du kannst deinen Penis mit einem anderen Druckintensität stimulieren und so weiter.

Und so werdet ihr beide ganz, ganz viele neue Straßen bauen und werdet euch immer mehr überkreuzen. Wenn ihr mehrere verlässliche Lustbahnen habt, dann werden die sich wahrscheinlich schon irgendwann treffen.

 

Hier geht's zum Liebesleben Intensivkurs für Frauen. Der Kurs ist perfekt für Frauen, die neue Autobahnen bauen möchten und ihre weibliche Sexualität endlich besser verstehen möchten.

Hier geht's zum Helden ExpressKurs für Männer. In diesem Kurs lernst du, wie du neue Autobahnen bauen kannst, damit du sie gemeinsam mit dir zum Höhepunkt bringst. 

Ich freue mich auf dich. 

In meinem kostenlosen eBook teile ich spannende und wissenschaftliche Fakten über den weiblichen Orgasmus, die du sofort praktisch anwenden kannst.

Ach und übrigens hinterlasst mir doch einen Kommentar, welche Information für dich am interessantesten war. Ich bin sehr gespannt.

▶ Mehr kostenlose Liebesleben Tipps:

Instagram: http://instagram.com/meinliebesleben.de

Facebook: https://www.facebook.com/lassdichfallen

TikTok: https://www.tiktok.com/@meinliebesleben.de

Fang heute an, so zu lieben, wie DU möchtest! Ich maile dir gerne mein kostenloses eBook

Tipps & Tricks rund um das weibliche Liebesleben

Ja, ich will.
Close

Beginne heute mit Deinem WUNDERSCHÖNEN LIEBESLEBEN!


Wenn Du mein kostenloses e-Book mit Tipps & Tricks rund um das weibliche Liebesleben erhalten möchtest, trage Dich hier ein: